Glamour Escort

Städte/Citys:

Tabulose Escort Dame gesucht

Im Escort spielt das Wort Tabulos eine große Rolle. Doch was bedeutet das und was wird dabei genau gesucht. Das Wort Tabulos kann viele Bedeutungen haben, besonders wenn es um Sex geht.- Also bei einem Treffen mit einer Escort Dame. Sicherlich verbinden einige damit vor allem die gemeinsamen Spiele beim Treffen. Viele Männer wünschen sich abseits neben dem romantischen Kuschelsex auch neue Praktiken, gewagte Spiele und vielfach Rollenspiele. Diese stehen bei einem Escort Date hoch im Kurs. Natürlich sollte dafür eine Dame auch tabulos sein. Dabei bezieht sich die Bedeutung in aller erster Linie auf die sehr unterschiedlichen Phantasien bei Erotik und Co. die gemeinsam ausgelebt werden sollen. Doch Tabulos im Escort hat noch eine viel andere Bedeutung.

Kann ich einen Escort tabulos buchen

Gemeint ist in diesem Fall nicht einfach nur die Experimentierfreudigkeit der Damen als solches, sondern vor allem das Verzichten auf das Kondom. Das ist sehr umstritten und wurde in der Vergangenheit im Escort gerne abgelehnt. Grund ist dabei vor allem der Schutz der Damen vor Krankheiten. Tabulos bezieht sich also in erster Linie auf das Weglassen des Kondoms. Nicht nur beim oralen Verkehr, sondern auch beim vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr. Das stößt –generell nachvollziehbar- auf wenig Akzeptanz bei den Escort Damen, die in der Vergangenheit lediglich den oralen Verkehr ohne Kondom angeboten haben.
Die meisten Kunden hingegen wünschen sich aber einen Tabulos Service, also Sex ohne Kondom. Nicht immer ist es schwer, die Wünsche beider Seiten in Einklang zu bringen. Das Problem liegt vor allem darin, dass es bis heute kein Kondomhersteller geschafft hat, wirklich gefühlsechte Kondome auf den Markt zu bringen. Praktisch alle Hersteller scheuen die hohen Entwicklungskosten und versuchen die bestehenden immer wieder neu anzubieten. Das reicht natürlich nicht. Der Wunsch der Männer nach tabulos, also Sex ohne Kondom wächst. Es gibt sogar in praktisch jedem Land eine große Gemeinde, die ganz speziell nach solchen Offerten sucht. Nicht nur im Escort. Und es gibt immer noch viele Frauen, die tabulos anbieten. Weniger im Escort, hier ist das Kondom praktisch immer eine Voraussetzung. Geht es um die gesundheitliche Sicherheit der Girls und der Kunden, ist das in vielen Fällen auch nur zu verständlich. Dennoch bleibt die Suche nach tabulos, was auch in den Genen der Männer liegt, die sich in der Regel nur schwer an ein Kondom erfreuen können.

Gesetzgeber in Deutschland stellt tabulos unter Strafe

Erschwerend bei dieser ganzen Komplexen Sache hat sich nun der Gesetzgeber angemaßt, massiv in das Privatleben der Bürger einzugreifen. So hat es mit der neuen Reform des Prostitutionsgesetzes die Verwendung eines Kondoms beim käuflichen Sex als Pflicht vorgeschrieben. Für viele unverständlich. Nicht die Verwendung, die sicherlich sinnvoll ist, aber das der Gesetzgeber so weit in den intimen Bereich seiner Bürger eingreift, erschreckte viele und ist bis heute unverständlich.
Doch was bedeutet die Gesetzesänderungen für den Bereich Tabulos und den Escort Angeboten. Geändert hat sich nur wenig. Im Escort war das Kondom schon immer Standard. Nur beim Blasen, also beim oralen Sex, wurde es auch im Escort meistens nicht verwendet. Mittlerweile darf das aber in Deutschland nicht mehr angeboten werden. Das Verbot bezieht sich auf jede Art von Geschlechtsverkehr, egal ob oral oder vaginal.
Diejenigen, die nach Tabulos suchen, wurden davon aber nicht abgeschreckt. Nach wie vor gibt es viele Angebote abseits der Escort Agenturen, wo genau das auch weiterhin zu buchen ist. Nur die Preise sind gestiegen.

Unsere Empfehlung

Tabulos macht viel Spaß, das verstehen wir. Dennoch raten wir bei der käuflichen Liebe vor zu viel Tabulosigkeit in der Regel ab. Hier sollte jeder verantwortungsvoll handeln und generell (so wie im Escort z.B. üblich) ein Kondom nutzen.